Ankunft


Ankunft in Russland

Nacht/ -7 °


 

Es waren wieder einmal die Deutschen! Oder die Polnische Motorradrockergruppe, welche den püntklichen Start meiner Maschine verhinderten. Vielleicht war es auch ein anderer Grund, aber ich brauche nun mal einen Sündenbock und da kam mir die Rockergruppe gerade recht.

Während ich auf meinen Flieger wartete kamen im 3 Mnutentakt noch 30 Minueten nach dem Planmäßigen Start der Maschine nach Dubai, vereinzelt Leute an den Schalter. Durchgeschwitzt und sichtlich reich und  hochnäsig.

Eine geschlagene halbe Stunde Später dann endlich konnten wir in den Flieger gehen und losfliegen. Die Fahrt (oder besser: DER FLUG) war eher unspektakulär. Zwar bekam ich einen leckeren Tee und Russisches Gebäck aber das war, so denke ich mal, ziemlich normal.

Sehr erstaunt war ich dann bei der Passkontrolle, an der der junge Russe Einreisepapiere sehen wollte. "Welche Einreispapiere, ich hatte doch keine Ahnung?"  Und das erste Mal bekam ich schon schweißige Hände. Er aber füllte die Papiere aus und alles war gut!

Mit einem Zettel bestückt fand ich meine Gastmutter sehr schnell und musste mich in den nächsten Stunden mit meinem eher schlechten Russisch üben.

Es ging nun mit Zug, Straßenbahn und wieder Zug nach Jaroslavl.      In dem Schlafzug musste ich schon mit einer neu kennegelernten junge Frau Russisch reden und (musste) mir ihre Handynummer aufschreiben :-) Wir (meine Gastmutter und Ich) durften dann auch mit ihrem Vater im seinem kleinen Auto mitfahren. Dieser erzählte mir die ganze Fahrt über etwas über Jaroslavl was ich leider nicht verstand. Er war trotzem sichtlich erfreut als ich immerzu "да" (Ja!) sagte.

Bei der Fahrt wurden wir von der Polizei angehalten, aber nur eine Routinekontrolle. Trotzdem war ich sehr überascht/

Schließlich viel ich Todmüde gegen 3:30 in der Nacht in mein neues Bett.

Glücklich und voller neuer Eindrücke die ich garnicht alle in diesen Blog niederschreiben konnte.

 

Für alle die es noch nicht Wissen, ich werde nun für 3 Monate in Russland sein. Jeden Tag versuche ich euch einen Einblick in die andere Welt zu geben.

 

 

 

7.2.10 18:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung